Im­pres­sum

Web­sei­ten­be­trei­ber

fu­ture­pro­jects GmbH
Fet­scher­stra­ße 33
01307 Dresden

Te­le­fon: +49 351 4466069
E‑Mail: kontakt@futureprojects.de

Ge­schäfts­füh­rer: Nor­bert Rost
Amts­ge­richt Dres­den: HRB 41185
USt.-ID: DE344792688

In­halt­lich ver­ant­wort­lich: Nor­bert Rost

De­sign: Ni­co­le Her­zog – www.mundografia.com

Bil­der­nach­weis

Hea­der­bild: colourbox.de/Omelchenko

Light Bulb: Tina Hoffmann

Mo­ney: Tina Hoffmann

User-add: flaticon.com/iconixar

Mes­sa­ge: flaticon.com/Pixel-Perfect

Da­ten­schutz­er­klä­rung

Ver­ant­wort­li­cher im Sin­ne der Da­ten­schutz­ge­set­ze, ins­be­son­de­re der EU-Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

fu­ture­pro­jects GmbH
Fet­scher­stra­ße 33
01307 Dresden

Ge­schäfts­füh­rer: Nor­bert Rost

Ihre Be­trof­fe­nen­rech­te

Un­ter den an­ge­ge­be­nen Kon­takt­da­ten un­se­res Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten kön­nen Sie je­der­zeit fol­gen­de Rech­te ausüben:

  • Aus­kunft über Ihre bei uns ge­spei­cher­ten Da­ten und de­ren Ver­ar­bei­tung (Art. 15 DSGVO),
  • Be­rich­ti­gung un­rich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten (Art. 16 DSGVO),
  • Lö­schung Ih­rer bei uns ge­spei­cher­ten Da­ten (Art. 17 DSGVO),
  • Ein­schrän­kung der Da­ten­ver­ar­bei­tung, so­fern wir Ihre Da­ten auf­grund ge­setz­li­cher Pflich­ten noch nicht lö­schen dür­fen (Art. 18 DSGVO),
  • Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Da­ten­über­trag­bar­keit, so­fern Sie in die Da­ten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt ha­ben oder ei­nen Ver­trag mit uns ab­ge­schlos­sen ha­ben (Art. 20 DSGVO).

So­fern Sie uns eine Ein­wil­li­gung er­teilt ha­ben, kön­nen Sie die­se je­der­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft widerrufen.

Sie kön­nen sich je­der­zeit mit ei­ner Be­schwer­de an eine Auf­sichts­be­hör­de wen­den, z. B. an die zu­stän­di­ge Auf­sichts­be­hör­de des Bun­des­lands Ih­res Wohn­sit­zes oder an die für uns als ver­ant­wort­li­che Stel­le zu­stän­di­ge Behörde.

Eine Lis­te der Auf­sichts­be­hör­den (für den nicht­öf­fent­li­chen Be­reich) mit An­schrift fin­den Sie un­ter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html.

Er­fas­sung all­ge­mei­ner In­for­ma­tio­nen beim Be­such un­se­rer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf un­se­re Web­site zu­grei­fen, d.h., wenn Sie sich nicht re­gis­trie­ren oder an­der­wei­tig In­for­ma­tio­nen über­mit­teln, wer­den au­to­ma­tisch In­for­ma­tio­nen all­ge­mei­ner Na­tur er­fasst. Die­se In­for­ma­tio­nen (Ser­ver-Log­files) be­inhal­ten etwa die Art des Web­brow­sers, das ver­wen­de­te Be­triebs­sys­tem, den Do­main­na­men Ih­res In­ter­net-Ser­vice-Pro­vi­ders, Ihre IP-Adres­se und ähnliches.

Sie wer­den ins­be­son­de­re zu fol­gen­den Zwe­cken verarbeitet:

  • Si­cher­stel­lung ei­nes pro­blem­lo­sen Ver­bin­dungs­auf­baus der Website,
  • Si­cher­stel­lung ei­ner rei­bungs­lo­sen Nut­zung un­se­rer Website,
  • Aus­wer­tung der Sys­tem­si­cher­heit und ‑sta­bi­li­tät sowie
  • zur Op­ti­mie­rung un­se­rer Website.

Wir ver­wen­den Ihre Da­ten nicht, um Rück­schlüs­se auf Ihre Per­son zu zie­hen. In­for­ma­tio­nen die­ser Art wer­den von uns ggfs. an­ony­mi­siert sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet, um un­se­ren In­ter­net­auf­tritt und die da­hin­ter­ste­hen­de Tech­nik zu optimieren.

Rechts­grund­la­ge und be­rech­tig­tes Interesse:

Die Ver­ar­bei­tung er­folgt ge­mäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Ba­sis un­se­res be­rech­tig­ten In­ter­es­ses an der Ver­bes­se­rung der Sta­bi­li­tät und Funk­tio­na­li­tät un­se­rer Website.

Emp­fän­ger:

Emp­fän­ger der Da­ten sind ggf. tech­ni­sche Dienst­leis­ter, die für den Be­trieb und die War­tung un­se­rer Web­sei­te als Auf­trags­ver­ar­bei­ter tä­tig werden.

Spei­cher­dau­er:

Die Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald die­se für den Zweck der Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Dies ist für die Da­ten, die der Be­reit­stel­lung der Web­site die­nen, grund­sätz­lich der Fall, wenn die je­wei­li­ge Sit­zung be­en­det ist.

Im Fal­le der Spei­che­rung der Da­ten in Log­files ist dies nach spä­tes­tens 14 Ta­gen der Fall. Eine dar­über­hin­aus­ge­hen­de Spei­che­rung ist mög­lich. In die­sem Fall wer­den die IP-Adres­sen der Nut­zer an­ony­mi­siert, so­dass eine Zu­ord­nung des auf­ru­fen­den Cli­ents nicht mehr mög­lich ist.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder erforderlich:

Die Be­reit­stel­lung der vor­ge­nann­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ist we­der ge­setz­lich noch ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben. Ohne die IP-Adres­se ist je­doch der Dienst und die Funk­ti­ons­fä­hig­keit un­se­rer Web­site nicht ge­währ­leis­tet. Zu­dem kön­nen ein­zel­ne Diens­te und Ser­vices nicht ver­füg­bar oder ein­ge­schränkt sein. Aus die­sem Grund ist ein Wi­der­spruch ausgeschlossen.

Coo­kies

Wie vie­le an­de­re Web­sei­ten ver­wen­den wir auch so ge­nann­te „Coo­kies“. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ih­rem End­ge­rät (Lap­top, Ta­blet, Smart­pho­ne o.ä.) ge­spei­chert wer­den, wenn Sie un­se­re Web­sei­te besuchen.

Sie kön­nen Sie ein­zel­ne Coo­kies oder den ge­sam­ten Coo­kie-Be­stand lö­schen. Dar­über hin­aus er­hal­ten Sie In­for­ma­tio­nen und An­lei­tun­gen, wie die­se Coo­kies ge­löscht oder de­ren Spei­che­rung vor­ab blo­ckiert wer­den kön­nen. Je nach An­bie­ter Ih­res Brow­sers fin­den Sie die not­wen­di­gen In­for­ma­tio­nen un­ter den nach­fol­gen­den Links:

Spei­cher­dau­er und ein­ge­setz­te Cookies:

So­weit Sie uns durch Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen oder Zu­stim­mung die Ver­wen­dung von Coo­kies er­lau­ben, kön­nen fol­gen­de Coo­kies auf un­se­ren Web­sei­ten zum Ein­satz kom­men: sie­he Coo­kie-Richt­li­nie (EU)

Tech­nisch not­wen­di­ge Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir set­zen Coo­kies ein, um un­se­re Web­site nut­zer­freund­li­cher zu ge­stal­ten. Ei­ni­ge Ele­men­te un­se­rer In­ter­net­sei­te er­for­dern es, dass der auf­ru­fen­de Brow­ser auch nach ei­nem Sei­ten­wech­sel iden­ti­fi­ziert wer­den kann.

Der Zweck der Ver­wen­dung tech­nisch not­wen­di­ger Coo­kies ist, die Nut­zung von Web­sites für die Nut­zer zu ver­ein­fa­chen. Ei­ni­ge Funk­tio­nen un­se­rer In­ter­net­sei­te kön­nen ohne den Ein­satz von Coo­kies nicht an­ge­bo­ten wer­den. Für die­se ist es er­for­der­lich, dass der Brow­ser auch nach ei­nem Sei­ten­wech­sel wie­der­erkannt wird.

Rechts­grund­la­ge und be­rech­tig­tes Interesse:

Die Ver­ar­bei­tung er­folgt ge­mäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Ba­sis un­se­res be­rech­tig­ten In­ter­es­ses an ei­ner nut­zer­freund­li­chen Ge­stal­tung un­se­rer Website.

Emp­fän­ger:

Emp­fän­ger der Da­ten sind ggf. tech­ni­sche Dienst­leis­ter, die für den Be­trieb und die War­tung un­se­rer Web­site als Auf­trags­ver­ar­bei­ter tä­tig werden.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder erforderlich:

Die Be­reit­stel­lung der vor­ge­nann­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ist we­der ge­setz­lich noch ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben. Ohne die­se Da­ten ist je­doch der Dienst und die Funk­ti­ons­fä­hig­keit un­se­rer Web­site nicht ge­währ­leis­tet. Zu­dem kön­nen ein­zel­ne Diens­te und Ser­vices nicht ver­füg­bar oder ein­ge­schränkt sein.

Wi­der­spruch

Le­sen Sie dazu die In­for­ma­tio­nen über Ihr Wi­der­spruchs­recht nach Art. 21 DSGVO wei­ter unten.

Kom­men­tar­funk­ti­on

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Nut­zer Kom­men­ta­re auf un­se­rer Web­site hin­ter­las­sen, wer­den ne­ben die­sen An­ga­ben auch der Zeit­punkt ih­rer Er­stel­lung und der zu­vor durch den Web­site­be­su­cher ge­wähl­te Nut­zer­na­me ge­spei­chert. Dies dient un­se­rer Si­cher­heit, da wir für wi­der­recht­li­che In­hal­te auf un­se­rer Web­sei­te be­langt wer­den kön­nen, auch wenn die­se durch Be­nut­zer er­stellt wurden.

Rechts­grund­la­ge:

Die Ver­ar­bei­tung der als Kom­men­tar ein­ge­ge­be­nen Da­ten er­folgt auf der Grund­la­ge ei­nes be­rech­tig­ten In­ter­es­ses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Be­reit­stel­lung der Kom­men­tar­funk­ti­on möch­ten wir Ih­nen eine un­kom­pli­zier­te In­ter­ak­ti­on er­mög­li­chen. Ihre ge­mach­ten An­ga­ben wer­den zum Zwe­cke der Be­ar­bei­tung der An­fra­ge so­wie für mög­li­che An­schluss­fra­gen gespeichert.

Emp­fän­ger:

Emp­fän­ger der Da­ten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Spei­cher­dau­er:

Die Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald die­se für den Zweck der Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Dies ist grund­sätz­lich der Fall, wenn die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Nut­zer ab­ge­schlos­sen ist und das Un­ter­neh­men den Um­stän­den ent­neh­men kann, dass der be­trof­fe­ne Sach­ver­halt ab­schlie­ßend ge­klärt ist. Wir be­hal­ten uns die Lö­schung ohne An­ga­ben von Grün­den und ohne vor­he­ri­ge oder nach­träg­li­che In­for­ma­ti­on vor.

Au­ßer­dem kön­nen Sie Ih­ren Kom­men­tar je­der­zeit durch uns lö­schen las­sen. Schrei­ben Sie da­für bit­te eine E‑Mail an den un­ten auf­ge­führ­ten Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten bzw. die für den Da­ten­schutz zu­stän­di­ge Per­son und über­mit­teln den Link zu Ih­rem Kom­men­tar so­wie zu Iden­ti­fi­ka­ti­ons­zwe­cken die bei der Er­stel­lung des Kom­men­tars ver­wen­de­te E‑­Mail-Adres­se.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder erforderlich:

Die Be­reit­stel­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­folgt frei­wil­lig. Ohne die Be­reit­stel­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten kön­nen wir Ih­nen kei­nen Zu­gang zu un­se­rer Kom­men­tar­funk­ti­on gewähren.

News­let­ter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für die Zu­stel­lung un­se­res News­let­ters er­he­ben wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten, die über eine Ein­ga­be­mas­ke an uns über­mit­telt werden.

Für eine wirk­sa­me Re­gis­trie­rung be­nö­ti­gen wir eine va­li­de E‑­Mail-Adres­se. Um zu über­prü­fen, dass eine An­mel­dung tat­säch­lich durch den In­ha­ber ei­ner E‑­Mail-Adres­se er­folgt, set­zen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hier­zu pro­to­kol­lie­ren wir die An­mel­dung zum News­let­ter, den Ver­sand ei­ner Be­stä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hier­mit an­ge­for­der­ten Ant­wort. Wei­te­re Da­ten wer­den nicht erhoben.

Rechts­grund­la­ge:

Auf Grund­la­ge Ih­rer aus­drück­lich er­teil­ten Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), über­sen­den wir Ih­nen re­gel­mä­ßig un­se­ren News­let­ter bzw. ver­gleich­ba­re In­for­ma­tio­nen per E‑Mail an Ihre an­ge­ge­be­ne E‑­Mail-Adres­se.

Die Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung Ih­rer per­sön­li­chen Da­ten und ih­rer Nut­zung für den News­let­ter­ver­sand kön­nen Sie je­der­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft wi­der­ru­fen. In je­dem News­let­ter fin­det sich dazu ein ent­spre­chen­der Link. Au­ßer­dem kön­nen Sie sich je­der­zeit auch di­rekt auf die­ser Web­site ab­mel­den oder uns Ih­ren Wi­der­ruf über die am Ende die­ser Da­ten­schutz­hin­wei­se an­ge­ge­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit mitteilen.

Emp­fän­ger:

Emp­fän­ger der Da­ten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Spei­cher­dau­er:

Die Da­ten wer­den in die­sem Zu­sam­men­hang nur ver­ar­bei­tet, so­lan­ge die ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung vor­liegt. Da­nach wer­den sie gelöscht.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder erforderlich:

Die Be­reit­stel­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­folgt frei­wil­lig, al­lein auf Ba­sis Ih­rer Ein­wil­li­gung. Ohne be­stehen­de Ein­wil­li­gung kön­nen wir Ih­nen un­se­ren News­let­ter lei­der nicht zusenden.

Wi­der­ruf der Einwilligung:

Die Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung Ih­rer per­sön­li­chen Da­ten und ih­rer Nut­zung für den News­let­ter­ver­sand kön­nen Sie je­der­zeit mit Wir­kung für die Zu­kunft wi­der­ru­fen. Die Ab­mel­dung kann über den in je­der E‑Mail ent­hal­te­nen Link oder beim un­ten auf­ge­führ­ten Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten bzw. der für den Da­ten­schutz zu­stän­di­gen Per­son be­an­tragt werden.

Kon­takt­for­mu­lar

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ih­nen ein­ge­ge­be­nen Da­ten wer­den zum Zweck der in­di­vi­du­el­len Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ih­nen ge­spei­chert. Hier­für ist die An­ga­be ei­ner va­li­den E‑­Mail-Adres­se so­wie Ih­res Na­mens er­for­der­lich. Die­se dient der Zu­ord­nung der An­fra­ge und der an­schlie­ßen­den Be­ant­wor­tung der­sel­ben. Die An­ga­be wei­te­rer Da­ten ist optional.

Rechts­grund­la­ge:

Die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten er­folgt auf der Grund­la­ge ei­nes be­rech­tig­ten In­ter­es­ses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Be­reit­stel­lung des Kon­takt­for­mu­lars möch­ten wir Ih­nen eine un­kom­pli­zier­te Kon­takt­auf­nah­me er­mög­li­chen. Ihre ge­mach­ten An­ga­ben wer­den zum Zwe­cke der Be­ar­bei­tung der An­fra­ge so­wie für mög­li­che An­schluss­fra­gen gespeichert.

So­fern Sie mit uns Kon­takt auf­neh­men, um ein An­ge­bot zu er­fra­gen, er­folgt die Ver­ar­bei­tung der in das Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Emp­fän­ger:

Emp­fän­ger der Da­ten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Spei­cher­dau­er:

Da­ten wer­den spä­tes­tens 6 Mo­na­te nach Be­ar­bei­tung der An­fra­ge gelöscht.

So­fern es zu ei­nem Ver­trags­ver­hält­nis kommt, un­ter­lie­gen wir den ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten nach HGB und lö­schen Ihre Da­ten nach Ab­lauf die­ser Fristen.

Be­reit­stel­lung vor­ge­schrie­ben oder erforderlich:

Die Be­reit­stel­lung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­folgt frei­wil­lig. Wir kön­nen Ihre An­fra­ge je­doch nur be­ar­bei­ten, so­fern Sie uns Ih­ren Na­men, Ihre E‑­Mail-Adres­se und den Grund der An­fra­ge mitteilen.

SSL-Ver­schlüs­se­lung

Um die Si­cher­heit Ih­rer Da­ten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, ver­wen­den wir dem ak­tu­el­len Stand der Tech­nik ent­spre­chen­de Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren (z. B. SSL) über HTTPS.


In­for­ma­ti­on über Ihr Wi­der­spruchs­recht nach Art. 21 DSGVO

Ein­zel­fall­be­zo­ge­nes Widerspruchsrecht

Sie ha­ben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ih­rer be­son­de­ren Si­tua­ti­on er­ge­ben, je­der­zeit ge­gen die Ver­ar­bei­tung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten, die auf­grund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Da­ten­ver­ar­bei­tung auf der Grund­la­ge ei­ner In­ter­es­sen­ab­wä­gung) er­folgt, Wi­der­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf die­se Be­stim­mung ge­stütz­tes Pro­filing im Sin­ne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Le­gen Sie Wi­der­spruch ein, wer­den wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir kön­nen zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre In­ter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechtsansprüchen.

Emp­fän­ger ei­nes Widerspruchs

fu­ture­pro­jects GmbH
Fet­scher­stra­ße 33
01307 Dresden

Ge­schäfts­füh­rer: Nor­bert Rost


Än­de­rung un­se­rer Datenschutzbestimmungen

Wir be­hal­ten uns vor, die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung an­zu­pas­sen, da­mit sie stets den ak­tu­el­len recht­li­chen An­for­de­run­gen ent­spricht oder um Än­de­run­gen un­se­rer Leis­tun­gen in der Da­ten­schutz­er­klä­rung um­zu­set­zen, z.B. bei der Ein­füh­rung neu­er Ser­vices. Für Ih­ren er­neu­ten Be­such gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fra­gen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fra­gen zum Da­ten­schutz ha­ben, schrei­ben Sie uns bit­te eine E‑Mail oder wen­den Sie sich di­rekt an die für den Da­ten­schutz ver­ant­wort­li­che Per­son in un­se­rer Organisation:

fu­ture­pro­jects GmbH
Fet­scher­stra­ße 33
01307 Dresden

Die Da­ten­schutz­er­klä­rung wur­de mit­hil­fe der ac­ti­ve­Mind AG er­stellt, den Ex­per­ten für ex­ter­ne Da­ten­schutz­be­auf­trag­te (Ver­si­on #2020–09-30).