Markt­ein­füh­rung Di­gi­ta­le Projektfabrik

In ei­nem EFRE-ge­för­der­ten Vor­ha­ben wird eine Markt­ein­füh­rung der Di­gi­ta­len Pro­jekt­fa­brik um­ge­setzt. Ziel ist es, das Pro­dukt an Kom­mu­nen her­an­zu­tra­gen um da­durch Bür­ger­be­tei­li­gungs­ver­fah­ren zu in­iti­ie­ren. Die Ein­füh­rung wird durch ei­nen Ver­triebs- und Mar­ke­tingas­sis­tent un­ter­stützt, der da­für Mar­ke­ting­ak­ti­vi­tä­ten um­setzt. Es ent­ste­hen un­ter an­de­rem eine Pro­dukt­web­sei­te und ein Pro­dukt­pro­spekt, so­wie Vi­de­os mit ziel­grup­pen­spe­zi­fi­schem Sto­ry­tel­ling. Die­se wer­den durch Di­rekt­an­spra­che und über ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche Ka­nä­le kommuniziert.

Die­se Maß­nah­me wird mit­fi­nan­ziert durch Steu­er­mit­tel auf der Grund­la­ge des vom Säch­si­schen Land­tag be­schlos­se­nen Haushaltes.

Fol­gen­de Maß­nah­men wur­den be­reits umgesetzt: